Wer möchte nicht in diesem Raum in einer nebelartigen Aura unter einer sternenähnlichen Decke den Körper elegant zur klassischen Musik bewegen? Von den chinesischen Architekten Tsutsumi und Associates entworfen, wurde dieser Tanzraum in Peking unter den Namen ANZAS Dance Studio erbaut. Der dunkle Holzboden verschwimmt dabei im Spiegelbild verblasster Reflektierflächen und verleiht dem Tanzgefühl eine völlig neue Dimension.



Quelle:http://www.theartistandhismodel.com/
ignant.de

Advertisements