Was hatte die sichtbare Schönheit für einen Sinn, wenn die Unsichtbare nicht verstanden wurde? Und was hatte die Unsichtbare noch für einen Wert, wenn sie von jedem gesehen wurde? Es lag in dessen Wesen, nur für Seinesgleichen sichtbar zu sein.

Wenn das Leben dich betrügt, dann verzeih ihm wie der einzig Großen Liebe. Denn die ewige Liebe war das Leben selbst.

War die Annäherung an den Körper verwerflich, wenn in der reinen Form nicht der reine Gedanke hausen konnte.

Advertisements